top
icon
X

Amen tumenca ko Berlin – Wir mit euch in Berlin

Das Projekt „Amen tumenca ko Berlin – Wir mit euch in Berlin“ schafft in Berlin für junge Menschen mit verschiedenen kulturellen, ethnischen oder religiösen Hintergründen Räume und Möglichkeiten zum gegenseitigen Austausch und interkulturellen Dialog.

Auf mehreren Kennenlernwochenenden, in Workshops oder auf gemeinsamen Stadterkundungen sollen junge Erwachsene im Alter von 18 bis 30 Jahren Verständnis, Einfühlungsvermögen und Respekt für Andere entwickeln. Dabei sollen sie sich Wissen zur Geschichte und zur Lebenswirklichkeit der in Berlin beheimateten Minderheiten aneignen. Zusammen werden Unterschiede aber auch Gemeinsamkeiten in Bezug auf ihre Minderheit beleuchtet. Es soll ein Weg für eine fruchtbare Interaktion zwischen den unterschiedlichen Kulturen gefunden werden. Neben der Aneignung interkultureller Kompetenz werden die Teilnehmenden zu gemeinsamen Aktionen ermutigt, mit denen die Sichtbarkeit eines vielfältigen, friedvollen und lebendigen Miteinander junger Menschen mit unterschiedlichen Hintergründen in Berlin langfristig erhöht werden soll. Gleichzeitig wird mit diesem Projekt ein dauerhafter Beitrag zum Vorurteilsabbau in der Mehrheitsgesellschaft erschaffen.

Durch die Bereitstellung einer digitalen Wissens- und Informationsplattform, auf der die von den Teilnehmer*innen während der Projektlaufzeit erworbenen Kenntnisse und Erfahrungen zusammengetragen werden, erschließt das Projekt zudem auf innovative Weise bislang unberücksichtigte Erfahrungsbestände, Wahrnehmungen und Geschichten junger Angehöriger Berliner Minderheiten für die interessierte Öffentlichkeit.

Projektteam

Das Projekt „Amen tumenca ko Berlin – Wir mit Euch in Berlin“ wird von Paula Rosenheimer und Wilma Ewerhart betreut:

Paula Rosenheimer, Projektleitung
Email: paula.rosenheimer@amarodrom.de

Wilma Ewerhart, Projektassistenz
Email: wilma.ewerhart@amarodrom.de