Teilnahme von Ajriz Bekirovski Digital High-Level-Conference zur Strategie zum EU-Rahmen für Teilhabe und Inklusion der Roma bis 2030

Am 12. Oktober nahm Ajriz Bekirovski, Vorstandsvorsitzender von Amaro Drom e.V., an der Digital High-Level-Conference zur Strategie zum EU-Rahmen für Teilhabe und Inklusion der Roma bis 2030 teil, die gemeinsam von der Europäischen Kommission und dem Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat organisiert wurde. In seiner Rede hat Ajriz Bekirovski über andauernde massive Diskriminierung und Ausgrenzung der Roma-Community in Deutschland sowie über Anerkennung von Anitiziganismus als gesellschaftliches Problem und Aktivierung der gesetzlichen Mechanismen zum Schutz der Rechte von Sinti und Roma in Deutschland gesprochen. Es wurde auch erwähnt, dass die Bildungs- und Antidiskriminierungsprojekte, die sich an die Bekämpfung von Antiziganismus orientieren, durch die langfristige strukturelle Finanzierungsprogramme gesichert werden müssen.

 

 

Weiterlesen

Veröffentlichung der September-Ausgabe von djo-Infomagazin PFEIL

Die neue Ausgabe von PFEIL, dem djo-Infomagazin, ist endlich da! Das Thema diese Ausgabe ist Freiräume im Digitalen und wie immer haben wir einen Artikel für euch vorbereitet, diesmal über Erinnerungskultur und politische Bildung in digitalen Räumen. Viel Spaß beim Lesen!

Das Infomagazin ist unter diesem Link zu finden.

 

Weiterlesen

Veröffentlichung des Jahresberichts 2019 der Berliner Register zur Erfassung rechtsextremer und diskriminierender Vorfälle

Das Berliner Register zur Erfassung extrem rechter und diskriminierender Vorfälle in Berlin hat seinen Jahresbericht für 2019 veröffentlicht. Neben Artikeln aus allen Bezirken finden sich darin u.a. auch Beiträge unserer Kolleg_innen von Amaro Foro e.V., die an dem Projekt DOSTA - Dokumentationsstelle Antiziganismus tätig sind.

Der Jahresbericht ist unter dem folgenden Link verfügbar.

Weiterlesen

Eröffnung von LATCHO DIVES, des ersten Kulturfestivals der Roma und Sinti in Leipzig

Am 6. September fand die Eröffnung des ersten Kulturfestivals für Roma und Sinti - LATCHO DIVES in Leipzig statt. Das Festival wurde im Ariowitsch-Haus von Gjulner Sejdi, dem Vorsitzenden von Romano Sumnal e.V., Prof. Dr. Thomas Fabian, dem Beigeordneten der Stadt Leipzig für Jugend, Soziales, Gesundheit und Schule, Romani Rose, dem Vorsitzenden des Zentralrats Deutscher Sinti und Roma sowie Katja Meier, Staatsministerin für Justiz und für Demokratie, Europa und Gleichstellung eröffnet. Mehr über die Eröffnung des Festivals und Live-Performance von Berliner Künstlerpaar Emanuel Barica und Haruka Tomatsu könnt ihr aus dem folgenden Video erfahren:

 

Weiterlesen

Ankündigung des Online-Studienbesuchs von Amaro Drom und Amaro Foro am 15.September

Am 15. Septmber führen wir zusammen mit unseren Kolleg_innen von Amaro Foro e.V. einen Online-Stuidienbesuch durch, wo es über die Tätigkeit der Amaro Foro-Anlaufstelle sowie über Aktivitäten von beiden Vereinen berichtet wird. Der Online-Studienbesuch wird mit Unterstützung von Social Platform organisiert und die Anmeldung ist für jede interessierte Person bis 10.09 offen. Mehr dazu findet ihr unter diesem Link.

Weiterlesen