Ankündigung des Online-Studienbesuchs von Amaro Drom und Amaro Foro am 15.September

Am 15. Septmber führen wir zusammen mit unseren Kolleg_innen von Amaro Foro e.V. einen Online-Stuidienbesuch durch, wo es über die Tätigkeit der Amaro Foro-Anlaufstelle sowie über Aktivitäten von beiden Vereinen berichtet wird. Der Online-Studienbesuch wird mit Unterstützung von Social Platform organisiert und die Anmeldung ist für jede interessierte Person bis 10.09 offen. Mehr dazu findet ihr unter diesem Link.

Weiterlesen

Durchführung des zweiten Moduls von Amaro Drom-Erwachsenenbildungsmaßnahmen

Das zweite Modul von Ausbildungsmaßnahmen "Forschung und politische Bildungsarbeit gegen Antiziganismus", welches zwischen 28. und 30. August stattfand, wurde erfolgreich abgeschlossen. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die dabei waren und freuen uns bereits darauf, sie mit ihren Forschungsergebnissen beim 3. Modul im Herbst begrüßen zu können!

Weiterlesen

Ausschreibung zur ehrenamtlichen Unterstützung im Rahmen des Projekts "Jekhipe-Gemeinsam"

Das Jekhipe-Projektteam sucht ab sofort ehrenamtliche Unterstützung (2 bis 4 Stunden/Woche) aus Berlin bis einschl. Oktober 2020. Diese Unterstützung umfasst organisatorische Maßnahmen der folgenden Erwachsenenausbildung:

Weiterlesen

Ankündigung von weiteren Seminarthemen beim Bundesjugerndtreffen Terne Sinti und Roma 2020

Noch zwei Themen beim Bundesjugendtreffen Terne Sinti und Roma 2020 wurden vor kurzem bestimmt. 
Das erste Thema wird einen Workshop mit politischen Themen enthalten. Bei dem zweiten Thema wird es um den Theater-Workshop gehen, welcher von Nedjo Osman (Theater TKO / Choreodrama - Romano Theatro) geleitet wird. 

Alle interessierte Personen können sich unter dem folgenden Link für das Bundesjugendtreffen Terne Sinti und Roma 2020 anmelden:
http://amarodrom.de/save-date-bundesjugendtreffen-terne-sin…

Das Anmeldeformular ist unter dem folgenden Link verfügbar.

Wir freuen uns auf eure zahlreiche Anmeldungen!

Weiterlesen

Interview mit Prof. Dr. Hristo Kyuchukov zum Europäischen Holocaust-Gedenktag für Sinti und Roma

Anlässlich des Europäischen Holocaust-Gedenktages für Sinti und Roma haben wir für euch ein Interview mit Prof. Dr. Hristo Kyuchukov vorbereitet. In diesem Interview erzhält Prof. Kyuchukov über die antiziganistische Gesetze in Deutschland, die Anerkennung von 2. August als Gedenktag, den Roma-Widerstand in Auschwitz von 16. Mai 1944 sowie über das Leben der Roma-Community in Europa vor dem 2. Weltkrieg und die Gefahr, welche Antiziganismus in der Wissenschaft bringen kann. Das Video ist in Romanes mit deutschen Untertiteln verüfgbar.

Weiterlesen