Stellungnahme von Amaro Foro zu Schüssen auf Roma-Mädchen

STELLUNGNAHME vom 26. Juni 2018

Antiziganismus muss ernst genommen werden

Am 18. 6. 2018 schoss in Friedrichshain ein Anwohner auf ein Roma-Mädchen

Weiterlesen

Romane Krla fünfte Workshop - Workshop Leiten/Didaktisch

Am letzten Wochenende endete der erste Teil des Projekts Romane Krla. Vom 15. Juni bis zum 17. Juni fand das letzte Seminar aus dem Trainingsteil des Projekts statt. Bei dieser Gelegenheit haben wir die Themen Didaktik und Workshop-Führung bearbeitet. Die Teilnehmer*innen des Projekts haben mit Guillermo Ruiz von der Sozialfabrik zusammen gearbeitet, um zu planen, vorzubereiten und einen Workshop durchzuführen, der verschiedene Methoden der Rhetorik, der Aufführung und der Führung in die Praxis umsetzte. Der zweite Teil des Projekts wird fortgeführt mit der Vorbereitung der lokalen Veranstaltungen zur Geschichte, Völkermord und Erinnerung an dem Roma, die die Teilnehmer im September und Oktober in 6 verschiedenen deutschen Städten organisiert und durchgeführt werden, bald folgen mehr Infos über die lokale Aktivitäten.

Weiterlesen

Spendenaufruf für Gzim und Ramis Berisha

Unterstütze den Bleiberechtskampf von Gzim und Ramis Berisha

Im Dezember 2015 wurden unsere Freunde Gzim (17) und Ramis Berisha (14) aus unserer Mitte gerissen. Um 5 Uhr morgens kam die Polizei und die beiden Jugendlichen wurden wenige Stunden später gemeinsam mit ihren Eltern und jüngeren Geschwistern in den Kosovo abgeschoben. Dies geschah, obwohl sie in Deutschland geboren wurden, hier zur Schule gingen, sich in der Jugendverbandsarbeit engagierten und Träume für ihre Zukunft in Deutschland hatten.

Weiterlesen

Bundesjugendkonferenz 2018

Fotos © Nihad Nino Pušija, Franziska Wenzel & Amaro Drom


Die diesjährige Bundesjugendkonferenz findet vom 28. September bis 1. Oktober 2018 in Berlin Wannsee statt. Die Bundesjugendkonferenz ist das größte bundesweite Zusammenkommen junger Rom*nja und Sinti*zze in Deutschland. Sie wird dieses Jahr von Amaro Drom e.V. in Zusammenarbeit mit dem Berliner Landesverband Amaro Foro e.V. organisiert.

Motto

Weiterlesen