Treffen der Lenkungsgruppe von Dikhen Amen

Vom 27. bis 29. Januar traf sich die Lenkungsgruppe des Projektes "Dikhen amen! Seht uns!" das erste Mal in 2017. Die Lenkungsgruppe ist das bundesweite Gremium, in dem die Vertreter*innen der Untergliederungen von Amaro Drom und die jugendlichen Teilnehmer*innen des Projektes die konkrete Gestaltung von Dikhen Amen diskutieren und entscheiden.

Dieses Mal mit dabei waren Teilnehmer*innen aus Niedersachsen, Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen, Hessen und dem Saarland und das Team von Dikhen Amen. Für den Vorstand von Amaro Drom waren die Vorstandsvorsitzende Gabriela Bot und der Schatzmeister Denisz Petrovity dabei.

Ein wichtiges Thema des Treffens war die Planung der Bundesjugendkonferenz, die vom 30. September bis 3. Oktober in Freiburg stattfinden wird. Außerdem wurde das Theaterprojekt "Become Flüchtling" vorgestellt, das Mitte Februar in Berlin startet. Weiterhin erarbeiteten die jugendlichen Teilnehmer*innen Themen und methodische Ansätze für die Entwicklung der Sensibilisierungs-Methoden. Diese sollen im Verlauf des Jahres entwickelt werden und zielen darauf ab, Nicht-Rom*nja und Nicht-Sinti*zze für den spezifischen Rassismus gegen Sinti*zze und Rom*nja zu sensibilisieren. Ein weiterer Bericht über das Treffen von Silas Kropf, der seit Beginn des Projektes in der Lenkungsgruppe mitarbeitet, ist HIER verlinkt.

Darüber hinaus wurde die wissenschaftliche Begleitung des Projekts in 2018 und 2019 diskutiert und Termine für die Jahresplanung vereinbart. Das nächste Treffen der Lenkungsgruppe wird vom 9. bis 11. Juni stattfinden. Weitere Projekt-Termine findet ihr HIER.

Back